Hypnose - Vorurteile und Fakten - Professionelle Hypnose im Raum Koblenz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hypnose
Praxisadresse
- Fachpraxis für med. Hypnose -
Breite Str. 86
56626 Andernach
Tel.: 0 26 32 / 94 54 888
Wir rufen Sie gerne zurück





Hypnose: Vorurteile und Fakten

In unserem täglichen Praxisbetrieb müssen wir immer wieder feststellen, dass sehr viele Menschen große Angst vor einer Hypnose haben. Dies hängt ganz eindeutig mit den herrschenden Vorurteilen zusammen die sich seit Jahrzehnten hartnäckig halten.

Wir versichern Ihnen, dass es nicht den geringsten Grund gibt sich zu fürchten. Schon in der ersten Sitzung werden Sie feststellen, dass sich eine Hypnose sehr angenehm anfühlt und Sie zu keiner Zeit die Kontrolle abgeben müssen.

An dieser Stelle möchten wir einfach einmal mit einigen gängigen Ängsten und Vorurteilen aufräumen. Bitte schauen Sie sich dazu dieses Video an, es wird Ihnen dabei helfen ein realistisches Bild von der medizinischen Hypnose zu erhalten.




Was Sie schon immer über Hypnose wissen wollten
Vorurteil:
"In Trance bin ich vollkommen willenlos ausgeliefert."

Realität:
Falsch! Sie haben jeder Zeit die volle Kontrolle über sich und ihren Körper. Es ist jederzeit möglich einfach die Augen zu öffen, Bedenken zu äußern, Fragen zu stellen oder einfach aufzustehen und die Hypnosesitzung aus eigenem Willen zu beenden.


Vorurteil:
"Unter Hypnose wird mir ein fremder Willen aufgezwungen."

Realität:
Falsch! Sie behalten stets Ihren freien Willen. Unter Hypnose lässt sich immer nur Ihr eigener Wunsch verstärken. Falls Sie plötzlich etwas anderes wollen, steht Ihnen das völlig frei.


Vorurteil:
"Was ist, wenn ich nicht mehr aus der Trance zurückkomme?"

Realität:
Sie müssen niemals "zurück kommen", da Sie niemals "weg" sein werden. Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand auf den Sie sich freiwillig einlassen, oder ihn einfach beenden wenn Sie das möchten.


Vorurteil:
"Man kann sich danach an nichts mehr erinnern."

Realität:
Das kann mit unter bei sehr tiefen Trancezuständen vorkommen, allerdings auch da nicht zwingend. 99% der Patienten können sich an alles erinnern.


Vorurteil:
"Hypnose funktioniert nur bei willensschwachen Menschen."

Realität:
Hypnose hat rein gar nichts mit Willensschwäche zu tun. Da die Hypnose Sie nur bei der Erreichung Ihrer eigenen Ziele unterstützt, ist ein starker Wille nach Veränderung sogar sehr hilfreich.



Fakten:

  • Hypnose ist eine medizinisch anerkanntes Verfahren, das von immer mehr Krankenkassen unterstützt wird!

  • Der hypnotische Trancezustand ist nachweis- und messbar. Es handelt sich also um nichts mystisches oder esoterisches.

  • Hypnose hat nichts mit "Zaubertricks"oder Esoterik zu tun. Es ist nicht notwendig, "dass man daran glaubt."

  • Die Anwendung von Hypnose zu Heilzwecken hat eine mehrere tausend Jahre alte Tradition.

Sie haben immer noch Bedenken? Natürlich dürfen Sie zu Ihrer ersten Sitzung gerne auch eine Begleitperson als "Aufpasser" mitbringen wenn Ihnen das lieber sein sollte.



Bewertung wird geladen...
Heilpraktiker
in und um Neuwied auf jameda
Hypnose ist effektiv
Eine Vergleichsstudie des American Health Magazine aus dem Jahre 2008 kam zu folgendem Ergebnis:

Gesprächstherapie
38% Verbesserung/Genesung nach 600 Stunden.

Verhaltenstherapie
72% Verbesserung/Genesung nach 22 Stunden.

Hypnosetherapie
93% Verbesserung/Genesung nach 6 Stunden!!!
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü